Der GHTC kann Europa!

Am Wochenende gingen in London die Hockey-Europameisterschaften ("EuroHockey Championships") zu Ende.

 

Nicht nur unsere "normalen" Nationalteams - die Damen holten Bronze und die Herren Silber - waren erfolgreich. Sogar zwei Europameistertitel gab es für die Herren fortgeschritteneren Alters, und das unter Beteiligung von drei Jugendtrainern des GHTC!

 


Bei den EuroHockey Masters Championships in London (St. Albans und Old Loughtonians) gab es am Freitag mehrfach Grund zur Freude für den GHTC. Sowohl die Ü45-Auswahl als auch die Mannschaft Ü50 wurden Europameister. 


Die Ü45 entschied das Endspiel gegen die Niederlande mit 3:1 für sich. Aus Sicht des GHTC standen mit Spielertrainer André Schiefer, Achim Krauß und Michael Struthoff gleich drei Spieler in Reihen des deutschen Teams.

 

Auch das Ü50-Team sicherte sich mit einem 1:0 gegen Gastgeber England den Titel. Seitens des GHTC stand Jan Laukötter in der deutschen Auswahl. Zudem verstärkte Vereins-Physio Peter Bongartz  das Betreuerteam. Die Ü50-Auswahl ist damit aktuell amtierender Welt- und Europameister.

 

Mit André Schiefer, Achim Krauß und Jan Laukötter sind damit drei amtierende Ü-Europameister als Trainer im Jugend- und Erwachsenenbereich des GHTC tätig.

 

Wir gratulieren herzlich!